Der VDKF e.V.

Der VDKF e. V. ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Bonn.

Zweck des Verbandes ist es, die wirtschaftlichen und berufsständischen Interessen seiner Mitglieder zu fördern und zu pflegen.

Als Wirtschaftsverband bietet der VDKF seinen Mitgliedern eine Fülle verschiedener Leistungen an. Hierzu gehört die Interessenvertretung der Verbandsmitglieder gegenüber Regierungsstellen, Behörden und Verbänden ebenso wie die Förderung des fachlichen Gedankenaustauschs und der persönlichen Beziehungen seiner Mitglieder untereinander.

Expertenrunde auf der Mitgliederversammlung 2014 in Karlsruhe

Zu den Leistungen des Verbandes gehören die Öffentlichkeitsarbeit zur Darstellung der Tätigkeit und Leistungen der Kälte-Klima-Fachbetriebe sowie ein umfassendes Dienstleistungsangebot mit Informationen und Weiterbildung zu Fragen der Betriebswirtschaft, Betriebsführung, Marketing, Erhebung und Auswertung von Marktdaten, Finanzen und Steuern. Das Angebot des VDKF beinhaltet ferner eine umfassende rechtliche Erstberatung seiner Mitglieder zu Fragen des Kauf- und Werkvertragsrechts, der Gewährleistung, VOB, des Bau- und Arbeitsrechts.

Ein wesentlicher Bestandteil des Leistungsangebots des VDKF ist die Branchensoftware VDKF-LEC (Leakage & Energy Control), die der Verband in Zusammenarbeit mit seinem Projektpartner, dem Zentrum für integrierten Umweltschutz e.V. (ZiU) entwickelt hat. Der Kälte-Klima-Fachbetrieb kann mit VDKF-LEC seinem Kunden eine Komplettlösung seiner Aufzeichnungs- und Meldepflichten, einschließlich Protokollierung der vorgeschriebenen Dichtigkeitsprüfungen bieten. Die Produktfamilie VDKF-LEC beinhaltet auch eine Version für Betreiber, die dem Anlagenbetreiber eine rechtssichere Dokumentation ermöglicht und ihm erlaubt, sich einen Überblick über seine Anlagen zu verschaffen und Anlagendaten zu vergleichen.

Informationen zur Geschichte des Vereins, zur Struktur und Aufgabenteilung seiner Organe, zum Leistungsspektrum und zur Mitgliedschaft finden Sie hier.